Wartung Dach und Fassade

Über regelmäßige Inspektionen im Rahmen von Wartungsverträgen können wir die Werterhaltung und Funktionstüchtigkeit für ihre Industriehallen langfristig sichern.

Die richtige Wartung von Dächern und Fassaden

Für viele Objekte wie Autos oder Heizungsanlagen sind Wartungen selbstverständlich. Ein anderer Fall liegt bei einer Dachwartung vor, vor der sich die meisten Eigentümer scheuen. Allerdings besteht die Verpflichtung, die Bausubstanz des Dachs regelmäßig überprüfen zu lassen. Beispielsweise muss gewährleistet werden, dass von herabstürzenden Dachelementen keine Gefahr ausgeht. Werden Dächer periodisch gewartet, können hohe Reparaturkosten vermieden werden. Zugleich wirken Immobilieneigentümer Regressansprüchen entgegen, die durch ein nicht intaktes Dach entstehen können. Mittlerweile fordern einige Versicherungsunternehmen zudem Nachweise regelmäßig durchgeführter Dachwartungen ein – eine wichtige Voraussetzung zum Erhalt einer Gebäudeversicherung. Eine Inspektion und Instandhaltung des Dachs durch einen Fachmann inkludiert folgende Services:

  1. Kontrolle von korrosionsbedingten Schäden
  2. Kontrolle des Zustands sowie der Dachbeschaffenheit einschließlich Dachfenster, Lichtkuppeln und Lichtbänder
  3. Entfernung von Ablagerungen, Pflanzenbewuchs sowie Rückständen
  4. Gewährleistung eines ungestörten Wasserablaufs (bei Ein- oder Überläufen)
  5. Überprüfung und Erneuerung von Wartungsfugen
  6. Säuberung von Schlamm-, Laub- sowie Sandfängen in Dachrinnen
  7. Säuberung sowie Kontrolle von Ent- und Belüftungsöffnungen
  8. Ausbesserungen von Sturm- und Witterungsschäden

Die Fassade ist ein hochwertiger Teil eines Hauses, der regelmäßig fachmännisch gewartet und gepflegt werden sollte. Die langfristige Gebrauchstauglichkeit wird durch eine Instandhaltung der Fassade effektiv gesichert. Personen- sowie Sachschäden werden durch Wartungen an der Fassade vermieden. Diese Wartung schließt folgende Services ein:

  1. Überprüfung der Bauteile der Fassadenelemente auf eine eingeschränkte Gebrauchstauglichkeit (einschließlich Kontrolle von beweglichen Teilen wie Sonnenschutz und Beschlägen sowie Beschichtungen, Anschlussfugen etc.)
  2. regelmäßige Säuberung der Fassadenelemente

Damit die Instandhaltung lückenlos vorgenommen werden kann, sollten bereits bei der Planung die Zugänglichkeit zu allen Fassadenteilen einbezogen werden. Zudem ist es erforderlich, dass verwendete Pflege- und Reinigungsmittel auf die Oberflächenbeschichtung der Fassadenelemente abgestimmt sind. Wird die Fassade nicht regelmäßig gewartet, drohen Beeinträchtigungen der Funktion oder Verschleißerscheinungen an Einzelteilen. Risiken für diese Folgeerscheinungen werden durch eine Wartung minimiert.

Sie haben Fragen?

Telefon (0 35 29) 529 00 90
info@bss-netze.de